1. Hauptnavigation
  2. Navigation der aktiven Seite
  3. Inhalt der Seite

Übernachten in Meißen und Umgebung

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Anreise zu den aktuell geltenden Regel.

Sie wollen erfahren, welche Unterkünfte zu Ihrem geplanten Aufenthalt im Elbland noch frei sind?

Unser kostenloser Informations- und Buchungsservice bietet Ihnen eine Übersicht der vermittelbaren Hotels, Pensionen, Privatzimmer und Ferienwohnungen/ -häuser an.
Wir bemühen uns tagesaktuelle Daten darzustellen. Sie erhalten freibleibende Angebote unserer Leistungsträger.

Sie haben auch die Möglichkeit verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten online zu buchen!

Wohnmobilstellplätze

Auf dem Parkplatz am Elbufer unterhalb der Albrechtsburg ist das Parken für Reisemobile gegen Gebühr möglich. Ver- und Entsorgung ist an dieser Stelle nicht möglich.

Der offizielle Caravanstellplatz der Stadt Meißen befindet sich am Freizeitbad Wellenspiel. Einen weiteren privaten Stellplatz bietet das Hotel Landhaus Nassau.

Öffnungszeiten und Kontakt

Verkürzte Öffnungszeiten bis 06.02.2022: 
Mo/Di sowie Do/Fr 11.00 - 17.00 Uhr
Mi/Sa/So geschlossen

Zugang mit 2G-Nachweis und FFP2-Maske

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo/Di sowie Do/Fr 10.00 - 17.00 Uhr
Mi 10.00 - 15.00 Uhr


Tourist-Information Meißen,
Markt 3,
01662 Meißen
Tel.: 03521-4194-0
tourismus@stadt-meissen.de

elbland

Meißen bewegt….

…. nicht nur mit einer Wanderung durch die Weinberge oder bei einer Radtour auf dem Elberadweg. Denn neben der beeindruckenden Lage im Elbtal sorgen auch Meißens Kunst- und Kulturszene, die Geschichte und Architektur sowie der Weinanbau für viel Bewegung. Sachsen fand einst seinen Ursprung auf dem Meißner Burgberg und die in der ersten europäischen Porzellanmanufaktur hergestellten Kunstwerke bewegen bis heute durch beindruckendes Handwerk und Kreativität. Mit seinem revolutionären Prinzip, „Ähnliches mit Ähnlichem“ zu heilen, bewegte der im Meißen geborene Begründer der Homöopathie Samuel Hahnamann  die  Alternativmedizin und mit der Meißner Kanzleisprache übersetzte Martin Luther die Bibel und sorgte für viel Bewegung in der Kirche.

Kommen doch auch Sie mal nach Meißen und lassen Sie sich von der Kultur, der Geschichte, dem Meißner Wein, der Architektur, der Kreativität sowie der Landschaft bewegen.